Funktionsdiagnostik

Analyse des Kauorgans

Die zahnärztliche Funktionsdiagnostik und Funktionstherapie befasst sich mit der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen des Kausystems (Craniomandibuläre Dysfunktionen, CMD). Dabei zeigen bis zu 70-80% aller Patienten Funktionsstörungen im Kaubereich. Es geht hier also um eine Fehlfunktion im Zusammenspiel von Oberkiefer und Unterkiefer, bedingt durch Störungen in der Funktion der Zähne, der Kiefergelenke, der Kaumuskulatur und der angrenzenden Strukturen. Diese Problematik kann zu folgenden Symptomen führen:

  • Schmerzen beim Kauen, Sprechen, Schlucken oder Gähnen
  • Schmerzen im Kiefer-/Gesichtsbereich
  • Schmerzhafte Muskelverspannungen im Bereich von Wange, Schläfe
  • Knack- oder Reibegeräusche der Kiefergelenke
  • Eingeschränkte Mundöffnung
  • Der Biss passt nicht richtig zusammen
  • Überdurchschnittliche Abnutzung der Zähne (Abrasionen)
  • Freiliegende und überempfindliche Zahnhälse
  • Zahnlockerungen
  • Zahnwanderungen
  • Keilförmige Zahnhalsdefekte
  • Häufiges Auftreten von Kopfschmerzen
  • Verspannungen im Halswirbel- Nacken- und Schulterbereich
  • Ohrschmerzen oder Ohrgeräusche (Tinnitus)

Ausgelöst werden diese Symptome oftmals durch eine falsche, nicht funktionsgerechte Zahnstellung. Der Unterkiefer weist dadurch oftmals eine Fehlstellung auf. Die Ursachen für Zahnfehlstellungen sind vielfältig und reichen von angeborenen, genetischen Problemen bis hin zu nicht versorgten Lücken nach einer Zahnentfernung. Aber auch nicht funktionsgerechter Zahnersatz kann solche Symptome auslösen. Ebenso kann starkes Zähneknirschen zu funktionellen Problemen führen. Die Therapie beginnt mit einer klinischen Untersuchung, einer computergesteuerten Gelenkbahnaufzeichnung und einer Modellanalyse, in Verbindung mit einer digitalen Röntgendiagnostik. Anschließend erfolgt eine funktionsgerechte Schienentherapie. Die Aufbissschienen verschaffen dem Patienten Entspannung und führen den Unterkiefer in seine richtige Position.

Die zahnärztliche Funktionsanalyse wird in unserer Praxis bei der Herstellung von neuem Zahnersatz angewendet. Nur so lassen sich die „neuen Zähne“ funktionsgerecht gestalten und die Kiefergelenke schützen.

Prophylaxe
Vorbeugenden Maßnahmen für Ihre Zähne und des Zahnhalteapparates
Ästhetische Zahnheilkunde
Schöne, weiße Zähne für Vitalität und Lebensfreude
Implantologie
Künstliche Zahnwurzeln
Zahnärztliche Chirurgie
Ambulante Operationen
Zahnfleischbehandlung
Parodontologie
Ästhetische Kieferorthopädie
Korrektur von Zahnfehlstellungen
Schienentherapie
Schienen für alle Bereiche der Zahnmedizin
Kinderzahnheilkunde
Für unsere Kids
Dental-Hightech
Digitale Zahnmedinzin