Zahnfleischbehandlung

Parodontologie

Gesundes, festes Zahnfleisch sieht nicht nur viel schöner aus, sondern ist auch für den langfristigen Erfolg Ihrer Zahn- oder Implantatbehandlung von ganz entscheidender Bedeutung.

In einer Praxis, die auf dauerhafte Zahngesundheit setzt, darf aus diesem Grund auch die Parodontologie nicht fehlen. Hauptursache für entzündetes Zahnfleisch sind tief in den Zahnfleischtaschen sitzende Beläge. Darin siedeln sich Bakterien an, deren Stoffwechselprodukte das Zahnfleisch und den Kieferknochen angreifen. Die Folgen sind Mundgeruch, freiliegende Zahnhälse, Zahnfleischbluten, Zahnfleisch- und Knochenrückgang bis hin zum Zahnverlust.

Die Risikofaktoren für eine Parodontitis sind genetische Prädisposition, systemische Erkrankungen und die Mundhygiene. Doch keine Angst! Mit unseren modernen Methoden können wir den meisten Patienten helfen. Hochfrequente Ultraschalltechnologie macht es möglich, auch tief sitzende Beläge schonend und effektiv zu entfernen.

Natürlich läuft die Behandlung schmerzfrei ab. Wichtig ist, die kontinuierliche Nachsorge in Verbindung mit einer professionellen Zahnreinigung, nach erfolgreicher Therapie.

Eine Keimbestimmung mit einem speziellen Test (DNA-Sondentest) führt zu Nachweis von Parodontitis verursachenden Bakterien. Bei einem positiven Testergebnis wird mit speziellen Medikamenten therapiert.

alle Leistung
Wir bieten Ihnen alle Facetten der modernen Zahnheilkunde.